Weingut Pyramid Valley

Pyramid Valley Weingut

Über das Weingut Pyramid Valley

Mike und Claudia Elze Weering suchten ganze 15 Jahre nach dem perfekten Platz um Trauben anzubauen. Im Jahr 2000 war es dann soweit und sie kauften Land in der Nähe von Waikari. Mittlerweile nennen sie es ihr Zuhause. Die in Deutschland geborenen und in Amerika aufgewachsene Claudia war eine sehr engagierte Biodynamikerin und ist nun der gute Geist auf dem Land des früheren Pyramid Valley. Mike studierte Önologie und Weinbau in Burgund und arbeitete in verschiedenen Weinanbaugebieten Europas. Im Hinterkopf hatte er schon lange die Idee, irgendwann selbst außergewöhnliche Weine zu produzieren. Zusammen haben sich Claudia und Mike diesen Traum erfüllt und produzieren seit nunmehr 20 Jahren Weine, die in aller Welt bekannt und sehr beliebt sind. 2017 erfüllten sich die guten Freunde Steve Smith und Brian Sheth einen lang gehegten „Wein-Traum“ von der eigenen Produktion und übernahmen das Erbe des Pyramid Valley um dort ihre eigene Familie von Pinot-noir- und Cardonnay-Weinen herszustellen. Gutsverwalter und Winzer Huw Kinch läutete 2018 ein neues Kapitel im Pyramid Valley ein. Nach zehn Jahren und vielen Versuchen in Martinborough Pinot Noir und Cardonnay anzubauen, zog es Huw in den Süden, wo er nach neuen Inspirationen suchte. Das Pyramid Valley ist ein einzigartiges Weinanbaugebiet, auf den felsigen Kalksteinböden der hochgelegenen Nord- und Osthängen werden hier auf rund 80 Hektar mit kleinen Rebflächen die Weine angebaut, die genau diese Umgebung brauchen. 

LION´S TOOTH – CHARDONNAY 2018

Auf den ersten Schluck ein jugendlicher und kompakter Wein, aber mit mit intensiven und vielfältigen Aromen die von schiefriger Mineralität über Granny-Smith-Äpfel, Meyer-Zitrone bis hin zu saftiger Nektarine reichen und von empyreumatischen Aromen unterstützt werden. Ein kreidiges Mundgefühl und ein voluminöser Körper sorgen für eine überzeugende Synergie. Kraft und Lebhaftigkeit werden durch eine beindruckende Länge ergänzt.

„Ein beeindruckender Wein mit großartigem Potenzial.“
– Platz 1 2018 Chardonnay in Neuseeland, Bob Campbell, Master of Wine

390 Flaschen produziert.

79,00€*
0,75 Liter (105,33* / Liter) Allergene: Sulfite
inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

FIELD OF FIRE – CHARDONNAY 2018

Komplexe Aromen von Buchsbaum- und Petrichor öffnen sich überraschend zu Noten reifem weißem Pfirsichs, Grapefruit und Limettenkern. Subtile Noten von getrockneten Kräutern und geröstetem Brioche untermalen die runde Komposition.
Dieses Feuerwerk der Aromen von 2018 ist ein erstklassiges Beispiel für Kraft und Intensität, abgerundet durch unglaubliche Ausgeglichenheit und eine lebendige, spielerische Länge. Die pure Explosion von Erdreich und Jahreszeit.

„Ein seriöser Wein mit beeindruckender Kraft und sehr langem Abgang.“
– Platz 9 2018 Chardonnay in Neuseeland, Bob Campbell, Master of Wine

594 Flaschen produziert.

79,00€*
0,75 Liter (105,33* / Liter) Allergene: Sulfite
inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ANGEL FLOWER – PINOT NOIR 2016

Schwindelerregendes Aroma entfaltet sich im Glas: Starke Gewürze wie Nelke, Kreuzkümmel, Kümmel,  Tamarinde – dazu reife und leuchtend rote Früchte – Himbeere, rote Johannisbeere, Sauerkirsche. Eine Achterbahn der Aromen. Durchdringend, saftig, lebhaft und doch so einhüllend. Lebendige fruchtige Aromen, aber auch erdige Komponenten, die für diesen Weinberg relativ neu sind, wurden zweifellos aus dem Weinalter und einer tieferen Wurzelstruktur geboren. Man könnte sich kaum ein verführerischeres und lebhafteres Beispiel für diesen Wein wünschen.

„Ein Pinot Noir für Feinschmecker und Abenteuerlustige.“
– 95 Punkte, Cameron Douglas, Master Sommelier

2340 Flaschen produziert.

79,00€*
0,75 Liter (105,33* / Liter) Allergene: Sulfite
inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

EARTH SMOKE – PINOT NOIR 2016

Erstaunlich anders als sein Geschwisterwein Angel flower. Angesichts der Nähe im Weinberg und der nahezu identischen Herstellung und beim Wachsen kaum vorstellbar.  Prägende Bodentöne, Tabak / Rinde und erdige Aromen Erde, im Zusammenspiel mit getrockneten Kräutern wie Lorbeer, Lavendel und mexikanischem Oregano. Blau / schwarzes Fruchtspektrum. Dichte Textur, schwer und mundfüllend, mit helleren Fruchtaromen als die Nase vermuten lässt: Blaubeere, Brombeere, Schlehe. Salzige Nuancen erstrecken sich über eine stumpfe Länge. Während mit dem Alter der Reben der Angel flower an Charme  gewinnt, Inhalt hinzufügt, scheint der Earth Smoke seine Fruchtigkeit mit seiner erdigenSchlagkraft zu verbinden.

„Komplex und langwierig, jugendlich und faszinierend.“
– 96 Punkte, Cameron Douglas, Master Sommelier

582 Flaschen produziert.

79,00€*
0,75 Liter (105,33* / Liter) Allergene: Sulfite
inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

NORTH CANTERBURY – CHARDONNAY 2018

Angenehmer Duft nach Nashi-Birnen und Zitrusfrüchten. Der Gaumen erzeugt er Spannung und Länge und zeigt eine schöne Komposition aus hellen Früchten und den herzhaften Elementen für die North Canterbury bekannt ist.

5760 Flaschen produziert.

39,00€*
0,75 Liter (52,00€* / Liter) Allergene: Sulfite
inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

MARLBOROUGH – CHARDONNAY 2018

Komplexe, geschichtete Aromen aus gelben Früchten, Feuerstein und gerösteten Haselnüssen. Der Gaumen ist weich strukturiert und strotzt vor intensiven Aromen reifer gelber Früchte.  Unterstütz wird die ausgewogene  Struktur durch eine große Säure, die einen lang anhaltenden Abgang schafft.

1590 Flaschen produziert.

39,00€*
0,75 Liter (52,00€* / Liter) Allergene: Sulfite
inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten